1. Home
  2. /
  3. Video
  4. /
  5. Leuchtturm und Ziele

Leuchtturm und Ziele

Leuchtturm und Ziele

Der Leuchtturm und die Ziele

Was haben Leuchtturm und Ziele miteinander gemeinsam? Was können wir im Leben und im Vertrieb von einem Leuchtturm lernen? 

Inhaltsverzeichnis

Gerade komme ich von einer Rundreise aus England. Es war eine wunderschöne Zeit, denn England hat so viel Schönes zu bieten. Wunderschöne Landschaften, großartige Bauwerke wie Schlösser, Burgen und Kirchen. Niedliche kleine Innenstädte. Aus Zeitgründen haben wir uns entschlossen, uns auf Südengland zu konzentrieren. Wir sind mit der Faire von Calais nach Dover. In Dover angekommen sind uns zwei Dinge geradewegs ins Auge gefallen 1) die wunderschöne Burg ganz oben auf der Klippe gelegen und nicht weit davon der Leuchtturm. Beides haben wir dann sofort nach der Ankunft besichtigt. Um an den Leuchtturm zu gelangen, muss man einen ca. 2 km langen Fußweg zurücklegen. Genau auf diesem Weg kam mir dann der nachfolgende Gedanke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Inspiration durch den Leuchtturm und Ziele

Beim Anblick des Leuchtturms kamen mir so die Überlegungen, wofür ein Leuchtturm eigentlich da ist. Wird er heute überhaupt noch verwendet? Was ist oder war seine eigentliche Aufgabe? Die Aufgabe des Leuchtturmes bestand darin, den Schiffern den Weg zu zeigen. Durch das starke Licht, welches vom Leuchtturm ausgestrahlt wird, bekamen die Seefahrer Orientierung und wurden vor Gefahren gewarnt. Ein Leuchtturm zeigte also den Weg und konnte auf diesem Weg Leben retten. Die Schifffahrer wussten durch das helle Licht, wohin sie fahren mussten, um ihr Ziel zu erreichen. Heute sind die meisten Leuchttürme zwar nicht mehr im Einsatz und werden eher für andere Dinge verwendet. Denn diese Türme versprühen immer noch eine Art Begeisterung bei uns Menschen aus.

Der Leuchtturm und Ziele

Leuchttürme und Ziele zeigen die Richtung, aber nicht den Weg

Was haben die Leuchttürme jetzt aber nun mit den Zielen zu tun. Leuchttürme weisen den Weg, sie zeigen uns, wo wir hinmüssen. Genauso ist es mit unseren Zielen. Ziele zeigen und den Weg.  In meinen Seminaren und nach den Vorträgen werde ich oft von Teilnehmern gefragt, ob uns Ziele nicht eher einengen und man könnte sowieso nicht alles planen. Ich glaube, dass der Umgang mit Zielen häufig nicht richtig verstanden wird. Wie beim Leuchtturm ist ein Ziel erst mal nur ein Wegweiser. Er gibt dir die Richtung vor, damit du Orientierung hast.

Leuchtturm und Ziele
Leuchtturm und Ziele

Ziele sind also keine Fessel, sie helfen dir jedoch dabei, die eigene Orientierung zu behalten, das macht es in vielen Lebenslagen wesentlich einfacher. Um so besser du dein Ziel fixiert hast. Um so bildhafter du dein Ziel ausmalst. Um so intensiver du alles in deinen Vorstellungen verankert hast, um so heller leuchtet das Licht, um dir den Weg dorthin zu zeigen. Ziele sind Möglichkeiten. Am Ende ist es deine Entscheidung, ob du das Ziel direkt anpeilst, oder ob du es nur dazu verwendest, um eine andere Richtung einzuschlagen. Der Leuchtturm bewegt sich nicht vom Fleck, egal ob du ihn ansteuerst oder nicht. Wirst du zwischendurch abgelenkt, oder ein Sturm treibt dich vorläufig in eine andere Richtung, dann ist das dem Turm egal. Er steht fest verankert und rührt sich nicht. Dieses Beispiel solltest du für deine Ziele festlegen. Erreichst du ein Ziel nicht, dann steht dies fest verankert, verändern das Ziel nicht. Verändern den Weg, das Tempo, die Richtung, aber nie das Ziel.

Die entscheidest über Weg und Tempo

Der Leuchtturm zeigt dir nicht den Kurs, den du gehen sollst, er erklären dir außerdem nicht, mit welchem Hilfsmittel du den Weg zurücklegen sollst. Er sagt dir auch nicht, in welchem Tempo du fahren solltest. Er zeigt dir nur die Richtung. Deine Ziele machen nichts anderes. Sie geben dir die Orientierung. Ob du nun gerade oder in Kurven zu dem Ziel gehst. Ob du mit dem Ruderboot, dem Segelboot oder dem Motorboot zum Ziel schifferst. Das ist deine Entscheidung. Indem du jedoch das Ziel fixierst, kann dein Unterbewusstsein dir dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit du dein Ziel auch erreichst. Das Tempo bestimmst du allein.

Scroll to Top
SCHÖN, DASS DU DA BIST!
DEIN WILLKOMMENSGESCHENK
5,-- EUR GUTSCHEIN
Speaker des Jahres Motivation Stefan Dederichs

Mein Geschenk für Deine erste Bestellung in meinem Shop. Bücher vom Bestsellerautor für Dein Glück und Deinen Erfolg!