Umsatz Magnet – Glücklich verkauft! (BUCHTIPP)

Umsatz Magnet

Werde zum Umsatz Magnet

Werde zum Umsatz Magnet. Es gibt drei Dringe die den Grundstein für erfolgreiches verkaufen legen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Beherrsche deine Produktkenntnisse

Zuerst sind da die Produktkenntnisse. Jeder Verkäufer sollte sein Produkt bzw. seine Produkte perfekt kennen. Es dürfen möglichst keine Fragen vom Kunden offen bleiben. Um so besser du auf alle Einwände reagieren kannst und um so mehr Fragen du bereits im Verkaufsgespräch beantworten kannst, um so näher ist der Verkaufsabschluss und du wirst zum Umsatz Magnet. 

Jede Frage die im Verkaufsgespräch offenbleibt, kann zum Verkaufshinderer werden. Wenn du den Auftrag jedoch nicht im Gespräch machen kannst, hast du erst mal verloren. Denn du hast keinen Einfluss darauf, Wass passiert, wenn du den Kunden verlässt. Alles was nun passiert, ist nicht mehr in deinem Einflussbereich. Vielleicht kommt ein Wettbewerber, der besser ist als du, vielleicht stösst der Kunde auf ein noch besseres Produkt. Evtl stösst er auch nur auf eine schlechte Bewertung oder ähnliches. 

Sorge daher dafür, dass du dich sofort informierst, wenn eine Frage im Verkaufsgespräch auftaucht, die du nicht beantworten kannst, damit du beim nächsten Kunden darauf vorbereitet bist. Jede Frage, die du nicht beantworten kannst, hält dich vom Verkaufsabschluss ab. und das ist ja nun mal das Ziel eines jeden Verkaufsgespräches.

2. Beherrsche dein Handwerkszeug

Zum zweiten Bedarft es der klassichen Verkaufstechniken, sie sind ein wichtiger Pfeiler für erfolgreiches Verkaufen. Optimal beraten und perfekt präsentieren sind selbstverständlich, um dabei jedoch möglichst oft zum Abschluss zu kommen, benötigst du das Richtige Handwerkszeug. Es ist daher erforderlich, dass du nicht nur alle Verkaufstechniken kennst, sondern diese Techniken auch beherrschst.

Verkaufen ist Manipulation. Das machst du nicht? Erinnerst du dich an dein letztes Date? Wie bist du zu dem Treffen gegangen? Wie hast du dich vorbereitet? Ich unterstelle mal, dass du nicht in Jogginghose dorthin genauen bist. Du wirst dich wahrscheinlich auch ordentlich zurecht gemacht haben. Auch im Gespräch wirst du dich von deiner besten Seite gezeigt haben. Alles ganz normal bei einem Date – oder? Nichts anderes ist es im Verkauf, du präsentierst dich, dein Unternehmen und dein Produkt und das von der besten Seite. 

Damit dein Kunde bei dir kauft, bedarf es Vertrauen. Vertrauen basiert auf Sympathie. Manchmal ist diese von selber da, dann braucht es kaum Aktivitäten. Manchmal tust du dich schwer, da klappt das mit der Sympathie nicht so von selber, genau dann helfen dir Verkaufstechniken, um genau dieses vertrauen aufzubauen. Jetzt wirst du zum Umsatz Magnet.

3. Inner Einstellung

Dann gibt es dann aber noch den Dritten Grundstein, nämlich die innere Einstellung. Deine eigene Motivation, deine Einstellung zum Beruf, deine Einstellung zum Kunden und deine Einstellung zu deinem eigenen Leben sind wichtiger Bestandteil für Erfolg im Verkauf.

Wenn die innere Einstellung zum Verkauf nicht gegeben ist, dann wird es schwierig mit dem Abschluss. Verkaufstechniken helfen dann nur begrenzt. Deine Gedanken führen zu Gefühlen, und deine Gefühle zu Handlungen. Wenn die Gedanken negative sind, dann können deine Handlungen schwer positiv sein. Dein Erfolg hängt massgeblich von deinen Gedanken und deiner ineneren Einstellung ab.

Wie du das für dich nutzen kannst und zum Umsatz Magnet wirst, erfährst du in diesem Buch.

Scroll to Top